Schlüsselbotschaften: Erweiterte DE-Mail-Schablone für T-Systems

Für fourseasons ist das Thema DE-Mail längst kein Neuland mehr. Vor zwei Jahren haben wir im Auftrag der Telekom die Mailschablone für IBM Notes um DE-Mail-Funktionen erweitert und diese in die Notes-Versionen 7, 8.5 sowie die aktuelle Version 9.0.1 implementiert. 

Das Folgeprojekts im vergangenen Jahr zielte darauf ab, die fehlende Ende-zu-Ende Verschlüsselung von De-Mail zu realisieren. Damit wurde eine wichtige Lücke geschlossen: Während Privatkunden von DE-Mail seit Ende 2015 Browser-Plugins für Firefox und Chrome zur Verfügung stehen, die Funktionalitäten im Rahmen einer PGP-Verschlüsselung unterstützen, gab es für Geschäftskunden bisher keine Lösung. Diese Anwendergruppe erstellt DE-Mails hauptsächlich in Clients wie z. B. Microsoft Outlook und IBM Notes – eine Browser-Lösung ist da wenig hilfreich.

fourseasons realisierte die fehlende Ende-zu-Ende-Verschlüsselung für die IBM-Notes-Mailschablone im zweiten Halbjahr 2015. Damit verfügen nun auch Geschäftskunden mit IBM-Lösungen über die erforderlichen Werkzeuge für PGP- und S/MIME-Verschlüsselung und können E2E-verschlüsselte De-Mail Nachrichten in ihrem Lotus-Notes-Client senden und empfangen.